Noch ein kleiner letzter Umbau der Winterpause ist nun auch fertig.

Die Griffmuldenleuchte:












Ein paar Bilder des Einbaus und der verwendeten Teile:

Es wird oben in die Griffmulde ein ca. 6mm großes Loch gebohrt. Von dort wird dann eine LED die Griffmulde ausleuchten:


Ich habe mir als Blende den Kunststoffreflektor einer sog. Single LED besorgt, die vorwiegend im Industriebereich Verwendung
findet, bspw. in Maschinen und Automaten als Kontrollleuchte. Den Reflektor habe ich von der LED abgezogen die LED wird
nicht benötigt:




Die LED hat die Artikelnummer SKGU05604 und ist vom Hersteller Signal Construct.

Dieser Reflektor wird dann, etwas gekürzt, in das Bohrloch eingesetzt. Einerseits zur Lichtverteilung, anderseits auch aus
optischen Gründen, damit nicht einfach ein Loch mit einer LED aus der Mulde ragt:


Jetzt habe ich eine SMD oder LED gesucht, die möglichst viel Leistung bietet und dazu auch noch einigermaßen in Amber,
passend zur Cockpitbeleuchtung, leuchtet.
Nach dem testen diverse LEDs und SMDs stellte sich heraus, das sich folgende LED am besten dafür eignet:


Dies ist eine SuperFlux LED, und bietet auch durch die ausgeprägte Linse, die auf dem Rechteck sitzt, einen guten Halt
im Bohrloch der Griffmulde, kurz oberhalb des Reflektors. Sie wird dann noch mit ein paar Punkten Heisskleber fixiert:


Artikelnummer bei www.LEDS.de, Fa. Lumitronix ist 11502

Als trennbare Steckverbindung der Kabel zwischen Auto und Türverkleidung werden VW / Audi Stecker verwendet, da diese
massenweise, günstig und schnell verfügbar sind.


VW Nummern:
Stecker: 3B0 972 702
Gegenstecker: 3B0 972 712
Einzelleitungen (2x): 000 979 132 E
Einzelleitungen (2x): 000 979 131 E

Stromversorgungstechnisch wird die Griffmuldenleuchte am Auto an die sog. KOF (Key Off) Leitung des Fensterheberschalters
angeschlossen. Diese Leitung ist die Leitung, die dafür sorgt, das beim Pre-Facelift die Fenster auch noch ca. 40sek
auf/abgefahren werden können, obwohl man den Schlüssel bereits aus dem Schloss abgezogen hat, solange keine Tür geöffnet
wird. Diesen Komfort bietet der Facelift leider nicht mehr.

Für die Griffmuldenleuchte ist diese Schaltung absolut ideal, da sich die Beleuchtung erst abschaltet, wenn man die Tür
öffnet (oder eben die 40sek nach abziehen des Schlüssels abgelaufen sind). Denn die Griffmuldenbeleuchtung wurde ja
ursprünglich mal für genau diesen Zweck entwickelt, das man den Türgriff auch bei Dunkelheit findet (Wobei man sagen
muss, wer als Fahrer das nicht schafft oder Probleme dabei hat, sollte lieber kein Auto fahren :D. Bei nicht kundigen
Beifahrern steckt ja vielleicht noch etwas Sinn dahinter :P )

Besagte KOF Leitung am Fensterheberschalter, GELB/SCHWARZ. Es liegen dort etwa 9,8V an. Ich habe die LEDs also mit
je einem 390 Ohm Widerstand geregelt: